CDU Gemeindeverband Sandhausen
11:22 Uhr | 19.08.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 



Presse
15.08.2017
Dr. Harbarth kommt nach Sandhausen

Liebe Mitglieder und Freunde der CDU in Sandhausen,

am Sonntag, den 27.08.2017 kommt Dr. Stephan Harbarth zu einem politischen Vormittag nach Sandhausen. Die Veranstaltung findet in der Alten Synagoge, Hauptstraße 115 statt und beginnt um 11.00 Uhr. Dr. Harbarth wird über aktuelle Themen des Bundestagswahlkampfes sprechen, der jetzt in die heiße Phase übergeht. Natürlich gibt es auch die Gelegenheit zur Diskussion und zum persönlichen Gespräch.

Es wäre schön, wenn möglichst viele von Euch kommen würden, um so ein starkes Signal der Unterstützung durch die CDU Sandhausen für Dr. Harbarth in seiner Wahlkampfauseinandersetzung zu geben.

Für einen Imbiss mit Weißwurst wird auch gesorgt; also bis zum übernächsten Sonntag

Beste Grüße

Peter Hampel 

 




31.07.2017
Waldfest 2017

Der Klassiker zieht noch immer
 
Viele Menschen suchten am Samstag und Sonntag den Waldfestplatz auf, um das gute Wetter nach der langen Regenperiode bei der CDU Sandhausen zu genießen. Schon am Samstagabend hörte man die Vorfreude auf den Sonntag heraus, an dem es die beliebten Rinderbacken mit Meerrettichsoße gab.
Auch Dr. Stephan Harbarth (MdB), Bundestagsabgeordneter aus unserem Wahlkreis, ließ es sich nicht nehmen, vorbei zu schauen und bei einem kühlen Getränk, die eine oder andere Diskussion zu begleiten. Schließlich ist am 24.09.2017 schon Bundestagswahl und Dr. Harbarth steht hinter dem Motto der CDU:
 
„Für ein Deutschland, in dem wir gut gerne leben“
 
 



27.07.2017
Dr. Harbarth kommt nach Sandhausen

Liebe Mitglieder und Freunde der CDU in Sandhausen,

am Sonntag, den 27.08.2017 kommt Dr. Stephan Harbarth zu einem politischen Vormittag nach Sandhausen. Die Veranstaltung findet in der Alten Synagoge, Hauptstraße 115 statt und beginnt um 11.00 Uhr. Dr. Harbarth wird über aktuelle Themen des Bundestagswahlkampfes sprechen, der jetzt in die heiße Phase übergeht. Natürlich gibt es auch die Gelegenheit zur Diskussion und zum persönlichen Gespräch.

Es wäre schön, wenn möglichst viele von Euch kommen würden, um so ein starkes Signal der Unterstützung durch die CDU Sandhausen für Dr. Harbarth in seiner Wahlkampfauseinandersetzung zu geben.

Für einen Imbiss mit Weißwurst wird auch gesorgt; also bis zum übernächsten Sonntag

Beste Grüße

Peter Hampel 

 




19.07.2017
Berich tüber Dr. Wolfgng Schäuble beim Kreisparteitag in Malsch
Dr. Schäuble in Malsch

Die Erfolge unserer Politik kommen bei den Menschen an.


19.07.2017
Kreisparteitag in Malsch für Dr. Harbarth ein voller Erfolg

99,6 Prozent für Harbarth
57. Kreisparteitag der CDU Rhein-Neckar in Malsch / Neuwahl des Kreisvorstandes

Anna Köhler mit den meisten Stimmen zur Beisitzerin gewählt

Malsch. 230 abgegebene gültige Stimmen, davon 229 Ja-Stimmen und eine einzige Nein-Stimme:  Mit 99,6 Prozent wurde der 45-jährige Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Rhein-Neckar, Dr. Stephan Harbarth (CDU), am vergangenen Samstag auf dem 57. Kreisparteitag der CDU Rhein-Neckar in der Malscher Letzenberghalle in seinem Amt als Kreisvorsitzender eindrucksvoll bestätigt.

Zu seinen Stellvertretern bestimmten die CDU-Delegierten den Landtagsabgeordneten Karl Klein (220 Stimmen / Mühlhausen), Bürgermeister Marcus Zeitler (215 Stimmen / Schönau) und Annette Dietl-Faude (213 Stimmen / Oftersheim), die Vorsitzende der Frauen Union Rhein-Neckar.

Den geschäftsführenden Vorstand komplettieren Schatzmeister Dr. Albrecht Schütte MdL (224 / Bammental), Schriftführerin Brigitte Gutfleisch (227 / Ladenburg), Pressereferent Bastian Schneider (223 / Ladenburg), Internetbeauftragter Alexander Braun (232 / Eberbach) und Mitgliederbeauftragter Andreas Staab (219 / Walldorf).

17 Mitglieder bewarben sich um die 15 Beisitzerposten. Gewählt wurden unter der Leitung des flott durchs Programm führenden Tagungspräsidenten Karl Klein MdL folgende Christdemokraten:

Anna Köhler (138 / Sandhausen), Dr. Katharina Kohlbrenner (134 / Ilvesheim), Boris Schmitt (133 / Epfenbach), Inge Oberle (131 / Weinheim), Sarina Kolb (128 / Schwetzingen), Christiane Haase (124 / Schriesheim), Stephanie Kretz (121 / Mühlhausen ), Thomas Birkenmaier (119 / Neulußheim), Sascha Pröhl (115 / Weinheim), Jutta Hilswicht (112 / Wiesloch), Karl Knopf (106 / Rot), Cornelia Rösch (105 / Oftersheim),  Ingeborg Vogt (105 / Dossenheim), Dr. Jutta Schmitz-Rixen (100 / Ladenburg) und Alexander Mitsch (97 / Plankstadt).




19.07.2017
Bundesvorsitzender der Senioren-Union der CDU Deutschlands, Prof. Dr. Otto Wulff, sprach zu aktuellen politischen Themen in Rot

Rot. Prof. Dr. Otto Wulff, seit 2000 Mitglied des Bundesvorstandes der CDU Deutschlands und seit 2002 Bundesvorsitzender der Senioren Union Deutschlands, ist ein Vertreter der „Klartextfraktion“.

„Wir reden Tacheles“, sagte der 84-jährige Wulff, der auf Einladung von Kurt Wagner, Vorsitzender der Senioren Union Rhein-Neckar, und des Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth (CDU / Wahlkreis Rhein-Neckar)
am heutigen Dienstagnachmittag vor rund 30 Zuhörern im Clubhaus des FC Rot e.V. zu aktuellen politischen Themen sprach.

„Wer am 24. September nicht die Union wählt, der muss befürchten, dass Rot-Rot-Grün unser Land an die Wand fährt“, so der CDU-Politiker, der 21 Jahre lang Mitglied des Deutschen Bundestages war, zu Beginn seiner Ausführungen. Deutschland sei wirtschaftlich stark und stabil: „So soll das auch in Zukunft bleiben. Viele Menschen außerhalb unseres Landes träumen von hier.“


10.06.2017
Glückwunsch an unseren SV Sandhausen
.

Die CDU Sandhausen gratuliert dem SV ganz herzlich, dass durch Erreichen des 10. Tabellenplatzes der Klassenerhalt souverän und auch schon vorzeitig gesichert werden konnte und der SV damit weiterhin zu den 36 besten Fußballmannschaften Deutschlands gehört. Ein toller Erfolg für uns in Sandhausen, der am letzten Spieltag noch mit einem 1:1 Unentschieden im Spiel gegen den Wiederaufsteiger in die 1. Bundesliga Hannover 96 gekrönt werden konnte. Über die sportliche Leistung hinaus verdient der gesamte SV unsere Anerkennung dafür, dass er Menschen aus allen Bevölkerungsgruppen ins Stadion bringt, für vielfältigen Gesprächsstoff sorgt und ein nicht zu unterschätzender Identifikationsfaktor für unsere Gemeinde ist. Durch die Berichterstattung in Presse, Rundfunk und Fernsehen ist Sandhausen in ganz Deutschland bekannt und die Mannschaft leistet zusammen mit den mitreisenden Fans bei den Auswärtsspielen einen Beitrag zum überregionalen Zusammenhalt. Wir wünschen dem SV eine glückliche Hand bei der Planung und Vorbereitung der kommenden Saison und freuen uns schon jetzt auf weiteren attraktiven Zweitliga-Fußball in Sandhausen. Peter Hampel


06.06.2017
CDU-Kreisrätinnen und -Kreisräte im Kanzleramt in Berlin

- Politische Gespräche in der Bundeshauptstadt / Themen des Landkreises diskutiert
 
Berlin. Vermittelt durch den Bundestagsabgeordneten Dr. Stephan Harbarth hatte die CDU-Kreistagsfraktion Rhein-Neckar aktuell die Gelegenheit, ein Gespräch mit dem Chef des Bundeskanzleramtes, Bundesminister Peter Altmaier MdB, zu führen.
 
Altmaier streifte die wichtigen derzeit anstehenden Fragen der Bundespolitik und widmete sich unter anderem den Themen Steuerpolitik, sozialer und privater Wohnungsbau und Unterstützung von Familien. Als künftige gesellschaftspolitische Aufgabe sprach sich der Minister dafür aus, besonders junge Familien in die Lage zu versetzen, Wohnungseigentum zu schaffen.
 



02.05.2017
Aktionstag der CDU Rhein Neckar

Im Rahmen des Aktionstages der CDU Rhein-Neckar beteiligte sich der Gemeindeverband Sandhausen mit einer Informationsveranstaltung über die Sandhäuser Düne und die geplanten Ausgleichsmaßnahmen als Ersatz für den Rückbau der L 600. Unterstützt wurde er dabei von Herrn Dr. Löscher, der sich ehrenamtlich seit nahezu drei Jahrzehnten für den Erhalt der einzigartigen Pflanzen- und Tiervielfalt auf der Sandhäuser Düne (verlängerte Seegasse) einsetzt.
 



29.03.2017
Haushaltsrede 2017
Auch im Jahr 2017 ist der Haushalt der GEmeinde Sandhausen ausgeglichen.

Sehr geehrter Herr Bürgermeister
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen
Meine Damen und Herren
 
Wir leben in einer schnelllebigen Zeit. Von heute auf morgen kann sich alles, was man vorher gedacht und geplant hat, ändern. Daher ist es wichtig, vorbereitet zu sein, auf das was kommen könnte, Ressourcen hierfür bereit zu stellen und Reserven zu bilden.
 
Auch in diesem Jahr können wir einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen. Das heißt:
 
DER GEMEINDE SANDHAUSEN GELINGT ES AUCH IN DIESEM JAHR, DIE ORDENTLICHEN AUFWENDUNGEN MIT ORDENTLICHEN ERTRÄGEN AUSZUGLEICHEN.
 
 



Impressionen
Termine
CDU Landesverband
Baden Württemberg
Fraktion
Baden Württemberg
 
   
0.45 sec. | 24295 Visits