CDU Gemeindeverband Sandhausen
14:16 Uhr | 25.06.2017 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 



Unsere Meinung
18.05.2014, 15:36 Uhr

Sonderschulsystem in Gefahr

Karl Klein MdL: „Die GRÜNEN wollen die Sonderschulen abschaffen“
 
„Die GRÜNEN wollen die Sonderschulen als eigene Schulart abschaffen und alle Kinder mit Behinderungen künftig auf die Regelschulen schicken. Das geht ganz klar aus dem Papier ‚Umsetzung von Inklusion in der Kommune – Behindertenpolitische und Inklusive Handlungsempfehlungen für Gemeinde-KreisrätInnen und solche, die es werden wollen‘ der Landesarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik des grünen Landesverbandes Baden-Württemberg hervor. Es geht also nicht darum, dass Schülerinnen und Schüler mit einer Behinderung die Regelschule besuchen können – wie wir es wollen: Nein, die GRÜNEN wollen den Besuch der Regelschule vorschreiben“, sagte am heutigen Donnerstag der Wahlkreisabgeordnete Karl Klein MdL mit Blick auf das vorliegende Papier für die Kandidaten der GRÜNEN zur Kommunalwahl.
 

weiter
18.05.2014, 15:13 Uhr

Gemeinschaftsschule und Dorfschänke

Liebe Bürgernnen und Bürger,
in den letzten Tagen wurden vermehrt Flyer und Infos verteilt, die das Thema Gemeinschaftsschule und Dorfschänke aufgegriffen haben. Wie so oft in letzter Zeit, sind diese Informationen stark ideologisch oder persönlich geprägt. Lesen Sie bitte weiter und sie werden schnell erkennen, dass die Zeit für Entscheidungen noch nicht reif ist, sondern erst nach weiteren Klärungen kommt.

Sollten Sie konkrete Fragen und Anregungen haben, können sie sich gerne an uns wenden. Danke schon im voraus.
weiter
04.05.2014, 17:20 Uhr

Vom Wahl(Krampf) zum Dialog

Ralf Kuhn (FC Sandhausen) und Helmut Stolzenberger (Hundeverein Sandhausen) sind Vorsitzende von Vereinen mit ganz unterschiedlichen Strukturen. Beide kümmern sich um mehrere hundert Jugendliche und Erwachsene und bieten diesen die Möglichkeit, ihrem zweibeinigem oder vierbeinigem Hobby nachzugehen. Der Hundeverein hat ein eigenes Vereinsheim auf dem Gelände der Gemeinde Sandhausen, das mit viel Aufwand und Leidenschaft erhalten wird. Der FC Sandhausen erhält von der Gemeinde Sandhausen Fußballplätze und Hallenzeiten für die Nutzung zugesprochen. Gebäude oder ein Vereinsheim stehen diesem jedoch nicht zur Verfügung.
 

weiter
25.04.2014, 15:34 Uhr

ÖPNV und Verkehr

Die Erfolgsstory S-Bahn geht in die nächste Runde. Geplant ist die Erweiterung der Bahnsteige für noch längere Züge. Leider verzögert sich die Umsetzung bei der Deutschen Bahn noch aufgrund von Projekten in anderen Gemeinden, die eine höhere Priorität haben.

 

Der S-Bahnzubringer oder Ortsbus erfreut sich immer größerer Beliebtheit und ist nunmehr endgültig in Sandhausen angekommen. Für Pendler und Schüler ist er eine enorme Erleichterung und vor allem eine Verbesserung in der Mobilität. Wichtig ist uns, dass alle Menschen in Sandhausen durch einen vernünftigen ÖPNV in der Lage sind, dort hin zu fahren, wo sie hin müssen. Dafür wollen wir die Attraktivität des Ortsbusses weiter steigern und fordern ein Ticket zum Nulltarif.

Eine enge Vertaktung der Buslinien ist notwendig für eine reibungslose Fahrt zur Arbeit und Schule. Dabei darf die Qualität nicht leiden. Solche Misstande wie in den letzten Jahren vorgekommen sind, dürfen sich nicht wiederholen.


weiter
20.04.2014, 12:31 Uhr

Gemeinderat muss breit aufgestellt sein

Sandhausen braucht eine breit aufgestellte Kompetenz im Gemeinderat
 
Wichtige Themen stehen in diesem Jahr zur Entscheidung bzw. zur Umsetzung an. Die Bereiche Verkehr, Schulen und Bürgerhaus gehen uns alle etwas an. Sind sie doch sehr kostenintensiv und auch sehr weitreichend in ihren Auswirkungen auf viele Bereiche in Sandhausen. Wichtig ist dabei, dass persönliche Interessen zurückgestellt werden. Dafür gibt es die parlamentarische Demokratie. Die Vertreter in den Gremien sollen genau diese Sichtweise an den Tag legen. So auch im Gemeinderat. Eine Entscheidung, egal wie sie ausfällt soll unter sachlichen und faktischen Gesichtspunkten getroffen werden. Sie soll allen Sandhäusern zum Nutzen sein.

weiter
16.04.2014, 15:29 Uhr

Jung und Alt in Sandhausen

Sandhausen ist eine Gemeinde, in der es sich gut leben lässt. Warum ist das so? Wir haben eine gute Infrastruktur. Der ÖPNV ist gut ausgebaut. Schulen und Kindergärten sind auf einem hohen Niveau. Die gesetzlichen Vorgaben zur Kinderbetreuung sind zu 100 % eingehalten. Die Freiwilligkeitsleistungen gehen mit 83 % Schülerbetreuungsrate sogar noch weit darüber hinaus. Alle Schulen sind vor Ort oder können mit Bussen in kurzer Zeit erreicht werden. Sandhausen hat ein florierendes Vereinsleben. Alle Vereine haben ihr Auskommen und werden durch Zuschüsse und sonstigen unterstützenden Maßnahmen gut versorgt. Ein Jugendzentrum und mehrere betreute Wohnheime, Pflegeheime und Altenheime runden das Bild ab. Die Gemeinde veranstaltet regelmäßig Seniorennachmittage und Seniorenausflugstage. Im Sommer wird über die Gemeinde das Ferienprogramm mit vielen Attraktionen unter Zuhilfenahme von Vereinen und anderen Institutionen organisiert. Kurz gesagt: Man kann in Sandhausen nicht nur geboren sondern auch alt werden.


weiter
16.04.2014, 15:27 Uhr

Gemeinderatskandidaten beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Sandhausen

Wie jedes Jahr öffnet die freiwillige Feuerwehr Sandhausen ihre Tore um der Bevölkerung zu zeigen, was sich so alles hinter den Kulissen abspielt. Bei herrlichem Wetter sind auch viele Bürgerinnen und Bürger diesem Ruf gefolgt. So auch die Kandidaten der CDU Sandhausen.

 


weiter
01.04.2014, 12:48 Uhr

Interessante Umfrageregebnisse zum Thema Gemeinschaftsschule

Die Menschen in Baden-Württemberg vertrauen der Realschule offenbar deutlich mehr als der derzeit viel diskutierten Gemeinschaftsschule. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Dimap (Berlin) hervor:

weiter
Impressionen
Termine
CDU Landesverband
Baden Württemberg
Fraktion
Baden Württemberg
 
   
0.36 sec. | 3002 Visits